Flughafenfest 2022: Flying Bulls Aerobatics Team verpflichtet

Bild: ©Flying Bulls

Hof – Dem Organisatorenteam um Flughafen-Geschäftsführer Ralf Kaußler und Rotary Club-Präsident Werner Kropf ist für das diesjährige Flughafenfest ein wahrer Coup gelungen!

Durch gute Kontakte seitens des Aero-Club Hof in die Kunstfliegerszene konnte man nun für das Flugprogramm am 09.07.2022 die international renommierten und bekannten „Flying Bulls Czech Aerobatics Team“ für die Flugshow verpflichten!

Diese Verpflichtung ist umso schöner, da das Team international sehr gefragt ist und europaweit an Veranstaltungen, u. a. auf der Zeltweg Airshow in Österreich oder am Formel1-Rennen in Zandvoort (NL), teilnimmt. Nun konnte man diesen absoluten Top-Act auch dank einiger finanzieller Unterstützer nach Hof holen.

Bild: ©Flying Bulls

Das Team um Leader Stanislav Čejka und Jan Rudzinskij zusammen mit den Wingmans Miroslav Krejc und Jan Tvrdik wird in Flugzeugen des Typs Xtreme Air XA42 eine Kunstflugshow auf Weltklasse-Niveau abliefern. Sie gehören damit zum großen Flugteam des Getränkeherstellers RedBull, zu der auch einige historische Flugzeuge, wie eine Douglas DC 6B oder eine North American B25J „Mitchell“ zählen. Mit dem Kunstflugteam bekannt, jedoch seit einiger Zeit nicht mehr auf Flugshows aktiv, wurde
der Red Bull Air-Race Pilot Martin Šonka.

„Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist eine weltweit bekannte Kunstflugstaffel nach Hof zu holen!“, freut sich Geschäftsführer Ralf Kaußler. Und auch Mitorganisator Werner Kropf ist über die Verpflichtung der vier tschechischen Piloten froh: „Danke an alle Kontaktknüpfer, Spender und politischen Würdenträger, ohne deren Einsatz diese Verpflichtung nicht möglich gewesen wäre!“

Als Highlight der Flugshow zum Flughafenfest werden die vier tschechischen Starpiloten ihre Show am Nachmittag über den Hofer Himmel zeichnen. Der Besuch des Festes lohnt sich damit in jedem Fall!

Alle Infos stets aktualisiert zum Fest auf: www.flughafenfest-hof.de