Besuch einer Wasserflug-Legende

Ein Oldtimer der besonderen Art besuchte den Hofer Airport vor seinem Weiterflug ins benachbarte Cheb/Tschechien

HOF – Am vergangenen Wochenende besuchte den Flughafen Hof-Plauen eine Catalina PBY5A.

Die Maschine kam nonstop aus Duxford/England in 3 Std. 40 Minuten nach Hof, um hier die grenzpolizeilichen Einreiseformalitäten durchzuführen. Danach flogen Paul Warren Wilson und seine Crew weiter nach Cheb (Eger) in Tschechien, um dort am jährlichen Flugtag teilzunehmen.

Die Catalina ist ein Flugboot-Oldtimer aus den 1940er Jahren, die bereits eine bewegte Geschichte hinter sich hat und von der Catalina-Society betrieben wird. Ursprünglich von der Royal Canadian Air Force bestellt, flog sie im 2. Weltkrieg auch für die US Air Force. Nach dem Krieg wurde die Catalina für verschiedenste Einsatzgebiete in mehreren Ländern verwendet.

So flog sie in den 1960er Jahren als Löschflugzeug von Marseille aus in Frankreich, kehrte aber immer wieder nach Kanada zurück. Nach einer kurzen Betriebspause in den 90er Jahren wurde die Maschine in den Catalina Aero Services in Vancouver umgebaut, um als Passagiermaschine für touristische Flüge in Zimbabwe / Afrika genutzt zu werden. Dazu kam es aber nie.

Nach verschiedenen Umbauarbeiten wurde die Maschine im März 2004 nach Duxford überführt. Im November desselben Jahres wurde die Catalina britisch registriert und erhielt im Frühjahr 2005 ihre endgültige weiße Lackierung in Cambridge, im Stil der US Air Force 8th Air Force 5th Emergency Rescue Squadron at Halesworth, Suffolk. Seither ist sie ein beliebter und viel gebuchter Gast auf den Air-Shows der Welt.

Die Catalina Society

Die Catalina Society ist ein Förderverein für die PBY5A Catalina. Das Ziel ist es, dieses wunderschöne Flugboot weiterhin lufttüchtig und flugbereit zu halten. Durch die Gründung der Society wurden die Menschen zusammengebracht, die genau dieses Ziel verfolgen. Aber noch viel wichtiger, als Mitglied gehört man zu den ausgewählten Enthusiasten, die sich mit ihrem Flugzeug identifizieren!

Informationen zur Catalina Society hier: